Login


Ihre bisherige Auswahl

Ihr Warenkorb ist leer



Sie sind hier: Startseite & Suche   |   Auswahl   |   Warenkorb   |   Neu-Anmeldung   |   Hilfe   |   Impressum

 

Die Suche nach hat folgenden Treffer ergeben.

Periodika: Frau geht vor - Wie weiblich ist die Arbeit der Zukunft? - Chancen und Risiken der Digitalisierung für Frauen · DGB40575

Produktbild Ausgabe Nr. 3, Oktober 2015

Die Digitalisierung von Wirtschaft und Arbeitswelt ist in aller Munde, doch in der aktuellen Debatte kommt die Gender-Perspektive oft kurz. „frau geht vor“ fragt nach den Chancen und Risiken für Frauen, die mit „Arbeit 4.0“ verbunden sind. Bundesministerin Andrea Nahles ist überzeugt, dass Frauen die Chancen des digitalen Wandels nutzen können. Im Interview erläutert sie, warum es wichtig ist, neue Arbeitsformen sozial abzusichern und Beschäftigten mehr Zeitsouveränität und ein lebensbegleitendes Lernen zu ermöglichen. Wie Geschlechterarrangements durch neue Informationstechnologien in Bewegung geraten, zeigen Ergebnisse eines Frankfurter Forschungsprojektes. Welche Entfaltungsmöglichkeiten der digitale Umbruch Frauen bietet, erläutern Wissenschaftler/innen vom Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung München. Wie die „Arbeit der Zukunft“ geschlechtergerecht gestaltet werden kann und warum ständige Erreichbarkeit eine familienbewusste Arbeitsorganisation verhindert, sind weitere Themen der Ausgabe.

DGB Bundesvorstand, Abteilung Frauen, Gleichstellungs- und Familienpolitik

Extras  Als PDF laden
Preis
1 Exemplar
0,50 EUR

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar.


Neue Suche / Zurück zur Auswahl nach Themen, Materialien und Stichworten